Organhandel

 

  • Freiwillige Organspende-> Für Kliniken (Bei Todesfall)
  • Unfreiwillige Organentnahme-> meist von kriminellen Banden oder von Staaten

Opfer:

  • Verurteilte Straftäter (China)
  • Flüchtlinge, arme/wehrlose Menschen-> auch Kinder

Herkunftsländer der Organe

  • Ägypten
  • China
  • Philippinen
  • Aserbaidschan
  • Kosovo
  • Costa Rica
  • Kolumbien
  • Ecuador
  • USA

Herkunftsländer der Organkäufer:

  • Kanada
  • USA
  • Saudi-Arabien (Golf-Staaten)
  • Taiwan
  • Japan

Organpreise am Schwarzmarkt:

  • Leber: 145.000 Euro
  • Niere: 146.000 Euro
  • Lunge: 288.000 Euro
  • Herz: 594.000 Euro
  • Hornhaut: 21.000 Euro
  • Skelett: 7.000 Euro
  • Knochen, Bänder: 5.000 Euro

Fallbeispiel 1:

Todeswans in China holen die Opfer im Gefängnis ab -> Tötung durch Kopfschuss oder Giftinjektion -> Organe werden nicht geschädigt

Fallbeispiel 2:

Flüchtlinge von Äthiopien und dem Sudan fliehen nach Israel bzw. Ägypten -> Hoffnung auf ein besseres Leben -> beim Versuch den Berg Sinai zu überqueren oft Festnahme der Flüchtlinge durch den Swarka-Stamm -> verlangen Zollgebühr (ca. 2000 Euro) -> Menschen oft kein Geld -> Organentnahme; aktuell ca. 1000 Gefangene -> überlebt man die Entnahme, hat man jedoch keine Chance in den Zielländern Asyl zu bekommen -> Tod in den Grenzlagern, wegen den schlechten Umständen oder durch die Organentnahme (Massengräber)

Fallbeispiel 3:

China: Festnahme von religiösen Anhänger der Falung-Gong vom Staat -> Inhaftierung in Lager und oftmals Tötung, um den lukrativen Organ- und Leichenhandel zu versorgen -> vermutlich seit 2000 erster bekannter Fall 2006

Österreich -> 30 Organspender pro 1.000.000 Einwohner

Deutschland -> 10 Organspender pro 1.000.000 Einwohner

Flüchtlinge (meist Syrer) -> spenden Organe an IS -> ihnen wird Sicherheit und eine Reise nach Europa versprochen

2012-2016 -> 18.000 Syrer haben Organe gespendet

Handel blüht in Flüchtlingslagern in der Türkei und Libanon

2017 -> Organhandel boomt besonders Ägypten -> Staat toleriert es -> Spender kommen hauptsächlich aus Eritrea, Somalia und dem Sudan -> die Meisten spenden eine Niere für 6.000€; Ägypten ist ein Zufluchtsort für Menschen die in sterilen Krankenhäuser keine Chance mehr haben -> oft wollen die Leute eine freiwillige Organspende machen -> jedoch werden sie überfallen und ihnen werden die Organe entnommen ->egal ob der Mensch gesund oder krank ist

Fallbeispiel China: 6- jähriger Junge verliert beide Augäpfel -> illegal… Augäpfel wurden dann ohne Hornhaut gefunden -> Junge wurde nur leicht betäubt

Hornhaut von den Augen -> sehr begehrt bei Organhändler

https://de.wikipedia.org/wiki/Organhandel

http://www.organhandel.info/gewaltsame-organentwendung/

https://netzfrauen.org/2016/10/30/organhandel/

http://derstandard.at/1336698138449/Schwarzmarkt-Illegaler-Organhandel-boomt-Bis-zu-160000-Euro-fuer-eine-Niere

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Organhandel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s